MK Supplements logo
MK Supplements logo

Alle Artikel

Die Leber enthält größere Mengen an bestimmten Nährstoffen als der empfohlene Tageswert für diese Nährstoffe. Ist das ein Problem?Aktualisiert a year ago

Rinderleber enthält große Mengen an Cholesterin, bestimmten Mineralien (z. B. Kupfer) und fettlöslichen Vitaminen (z. B. Vitamin A), die bei übermäßigem Verzehr giftig werden können.

Theoretisch kann man zwar zu viel von diesen Nährstoffen zu sich nehmen, aber in der Praxis sehen wir darin kein Problem. 

Die WHO empfiehlt, täglich weniger als 10.000 IU zu sich zu nehmen, was ungefähr einer Menge von zwei Unzen frischer Leber (oder sechs Gramm eines gefriergetrockneten Leberpräparats) entspricht.

Nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen, die wir gefunden haben, ist es völlig unbedenklich, zwischen vier und acht Unzen Leber pro Woche zu verzehren.

Außerdem ist Cholesterin in der Nahrung nicht ungesund und hat keinen Einfluss auf den Cholesterinspiegel im Blut.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein