MK Supplements logo
MK Supplements logo

Alle Artikel

Zerstört Gefriertrocknung alle Krankheitserreger?Aktualisiert 8 days ago

Wie das Einfrieren von Fleisch tötet auch die Gefriertrocknung nicht alle Krankheitserreger (z.B. Bakterien und Viren).

Jedoch verlangt die FDA, dass ALLE Drüsenpulver, die in die Vereinigten Staaten importiert werden, erhitzt werden, um Krankheitserreger zu zerstören. Während einige Unternehmen Trocknung bei hoher Hitze über längere Zeiträume verwenden, werden unsere gefriergetrockneten Nahrungsergänzungsmittel am Ende des Gefriertrocknungszyklus nur für fünf Stunden auf 165 °F erhitzt. Die Organfleischstücke werden in einer Vakuumkammer erhitzt, sodass sie 95 % ihrer Mikronährstoffe behalten.

Zusätzlich testen unsere Partner in Neuseeland nach der Gefriertrocknung der Organe jede Charge auf Schwermetalle, Krankheitserreger, Mikronährstoffe und andere Faktoren, bevor wir das Pulver in unserer inländischen Anlage erhalten. Danach führen wir einen aeroben Plattentest durch, der uns zeigt, ob sich aerobe Mikroben (z.B. E. Coli) in der Probe befinden. Nach der Verkapselung und Abfüllung testen wir jede Charge erneut in einem akkreditierten Labor (meistens EuroFins) und veröffentlichen die Testergebnisse hier im Hilfecenter.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein